FANDOM


"Du schlüpfst in die Rolle von Miles Upshur, einem Enthüllungsjornalisten, dessen professioneller Ehrgeiz ihm eine Reise durch die Hölle auf Erden beschert. Da du mit Vorliebe Geschichten auf den Grund gehst, um die andere Journalisten einen großen Bogen machen, hast du dich entschlossen, das dunkele Geheimnis im Herzen der Nervenheilanstalt Mount Massive aufzudecken." - Prolog

Miles Upshur ist ein Enthüllungsjournalist und der spielbare Hauptcharakter von Outlast. Er fährt aufgrund einer anonymen E-Mail mit internen Informationen über die Firma Murkoff zur Nervenheilanstalt Mount Massive, um dort der Sache auf den Grund zu gehen.

Story Bearbeiten

Als Journalist wird Upshur ausgesandt, damit er die Umstände des "Mount Massive"- Asylum genauer unter die Lupe nimmt. Sofort fällt ihm auf, dass etwas in der mehrmals in die Schlagzeilen geratenen Einrichtung nicht stimmt, denn überall finden sich Spuren, die auf Verletzungen oder sogar Tote hinweisen. Mit den ersten, sichtbaren Patienten kommt Miles endgültig zu dem Ergebnis, dass wohl eine Katastrophe vorgefallen sein muss. Gerade, als er bereit ist, die Anstalt wieder zu verlassen, betäubt und verschleppt ihn der gläubige Vater Martin. Miles bekommt von Martin aufgetragen, die wahren Umstände in der Anstalt vollständig ans Tageslicht zu bringen. So macht sich der Reporter auf die Suche nach weiteren Details, bis er schließlich etwas über das Projekt "Walrider" herausfindet.

Durch herumliegende Akten erfährt der Journalist, wie grausam die Patienten behandelt wurden. Nach einer Verfolgungsjagd durch 2 Kannibalen gerät er in die Fänge von Doktor Richard Trager, welcher ihn des Glaubens beschuldigt und daraufhin foltert. Miles gelingt es, dem Schrecken durch einen Aufzug zu entwischen. Vater Martin überlässt dem Reporter kurz vor seinem Tod schließlich einen Schlüssel, mit dem der Aufzug zum Ausgang in Betrieb gebracht werden kann. Der Plan jedoch wird durch einen technischen Fehler vereitelt, woraufhin Miles die Labore der Murkoff-Corporation erreicht. Hier trifft er auf den schwer erkrankten Doktor Rudolf Wernicke. Dieser fleht Upshur zur Tötung des Patienten Billy Hope an, welcher den Walrider steuert.

Miles gelingt es, jegliche Überlebensmaschinen Billys abzuschalten. Wütend über den Tod seines früheren Wirtes attackiert ihn schließlich der Walrider selbst. Miles scheint dem Tod knapp zu entrinnen, bis das Militär die Anstalt stürmt und ihn erschießt. Folglich ist Upshur der neue Wirt des Walriders. Er tötet das Militär und den Doktor. Außerdem hilft er Waylon Park (in Whistleblower) aus der Anstalt zu entkommen, indem er Jeremy Blaire, welcher ihn erstechen will, in Stücke zerfetzt.

Hintergrund Bearbeiten

In der Beta Version des Whistleblower Dokuments arbeitete Miles ursprünglich als normaler Journalist für eine unbekannte Firma bevor er gefeuert wurde, weil er unakzeptabeles Material bezüglich der Situation in Afghanistan veröffentlichte. Seitdem arbeitet er selbstständig als Enthüllungsjournalist.

Miles wohnte in einem Arpartment in Washington, D.C. und wurde anscheinend von dem Nachbarshund gemocht.

Eigenschaften Bearbeiten

Miles ist 20-30 Jahre alt. Er scheint sehr athletisch zu sein, denn er springt des Öfteren, klettert, schiebt sich an kleinen Vorsprüngen entlang und ist während Verfolgungsjagden mit den Patienten (im Englischen: Variants) schnell unterwegs.

Er kämpft nicht. Stattdessen versucht er vor ihnen wegzulaufen und sich zu verstecken, u.a. in Spinden, unter Betten oder in der Dunkelheit. Die einzigen Ausnahmen hiervon sind gewisse Events, wie wenn er Patienten oder Variants bekämpft, die versuchen, ihn zu erwürgen, oder wenn Richard Trager ihn in den Aufzug verfolgt.

Miles trägt eine Kamera und einen Notizblock mit sich, womit er alles dokumentiert und er seine Gedanken aufschreibt. Die Nachtsichtfunktion der Kamera ermöglicht ihm im Dunkeln zu sehen. Als er sie kurzzeitigt verliert, ist es nicht möglich in die Dunkelheit zu gehen.

Persönlichkeit Bearbeiten

Miles ist ein zynischer Mann: man hört ihn laut Fluchen und er beleidigt die Variants in seinen Notizen grob, was einen großen Kontrast zu Waylon’s sanfter und zurückhaltender Art ist. Auch macht er Witze in bestimmten Situationen. Trager beschreibt er als einen „trotteligen Angestellten von der Wirtschaftsschule“ und macht sich nach seinem Tod über ihn lustig. Er ist sehr rachsüchtig nachdem Trager seine Finger abgetrennt hat.

Darüber hinaus, wegen der intensiven Verletzungen die er erträgt und seine schiere Entschlossenheit, ist Miles wahrscheinlich ein starker eigenwilliger Mensch. Während seinen Aufenthalts im Mount Massive verliert er durch die schrecklichen Ereignisse zunehmend die Vernunft, was sich schließlich auch in seinen Notizen wiederspiegelt. Miles empfindet Mitgefühl für Chris Walker nach seinem Tod, obwohl dieser in ihm wohl ein großes Trauma verursachte.

Erscheinungsbild Bearbeiten

Miles erscheint als ein gut gebauter junger Mann mit heller Haut. Sein Gesicht sieht man nie, aber sein Schatten verrät, dass er kurze struppelige Haare hat. Er trägt ein weißes Shirt unter einer braunen Arbeitsjacke, welches in einer Jeans mit schwarzem Gürtel steckt. Er trägt braune Arbeitsstiefel. Sein linker Ringfinger und sein rechter Zeigefinger wurden von Trager abgetrennt, was seine Hände und Arme mit Blut beschmierte. Nachdem er der neue Wirt des Walriders wurde, ist sein ganzer Körper von einer dunklen Aura umgeben (dies ist bemerkbar durch Nachtsichtaufnahmen am Ende von Whistleblower).

Trivia Bearbeiten

  • Miles heißt „Soldat“ im Lateinischen. Das könnte eine mögliche Anspielung auf sein Auftreten im Mount Massive sein.
  • Sein kompletter Name ist eine Anspielung auf den Ausdruck „miles up shore without a paddle", was bedeutet, dass er schon zu tief drin steckt um zu zurückzukehren.
  • Sein Nachname wurde in einem Update in den Credits falsch geschrieben (Upsher).
  • Seine E-Mail Adresse ist milesupshur@gmail.com. Dies ist im ersten Dokument zu sehen.
  • Miles fährt einen roten 1987 Jeep Wrangler YJ.
  • Auch wenn man einige Dokumente nicht aufsammelt, bezieht sich Miles auf diese.
  • In der Beta-Version loggte sich Miles über seinen Computer in seinen E-Mail Account und liest Waylon’s Mail, welche er dann mit ins Mount Massive nimmt.
  • Es war ursprünglich geplant, dass Miles irgendwann sexuell angegriffen wird. Dies wurde später von den Entwicklern aber verworfen, da sie die Szene als übertrieben betrachtet haben.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki